Skip to main contentSkip to breadcrumbsSkip to sub navSkip to doormat

Ref2201: Facharbeiter Prototypenbau (m/w/d)

This position is with a service facility and advertised in German only.

Die renommierten internationalen Forschungsinstitute IMP, IMBA und GMI am Standort Vienna Biocenter, 1030 Wien, mit etwa 700 MitarbeiterInnen aus über 40 Nationen, suchen für ihre gemeinsame Maschinenbau Abteilung einen engagierten und gut ausgebildeten

Facharbeiter für den Prototypenbau (m/w/d)

Sie sind ein zuverlässiger, dynamischer Teamplayer, haben Freude am Gestalten und Konstruieren? Sie haben einen proaktiven Arbeitsstil, verfügen über ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und möchten im wissenschaftlichen Umfeld tätig sein.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Selbständige Anfertigung von mechanischen Komponenten mittels konventionellen und CNC-Maschinen (Fehlmann/Heidenhain) und CAM-Software (CAMWorks)
  • Planung von Prototypen mittels CAD (Solid Edge) auf Basis der Anforderungen aus dem Bereich der Forschungsgruppen und deren Inbetriebnahme
  • Montage, Service und Reparatur diverser Vorrichtungen und Laborgeräte
  • Durchführung von abteilungsinternen Tätigkeiten (Angebote einholen, Bestellungen ausführen, Maschinenwartung, etc.)

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossene mechanische Ausbildung (z.B. Lehre oder HTL)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der zerspanenden CNC-Fertigung
  • Erfahrung mit CAD- und CAM-Systemen
  • Interesse an unterschiedlichen Fertigungstechnologien
  • Beherrschung der gängigen MS-Office Programme
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse

Unser Angebot:

  • Spannende und vielseitige Aufgabenstellungen mit großem Gestaltungsspielraum
  • Ein dynamisches internationales Forschungsumfeld
  • Ein modern ausgestattetes Arbeitsumfeld
  • Fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • Betriebliche Sozialleistungen (geförderter Betriebskindergarten, „Job Ticket“, Kantine, etc.)

Für diese Tätigkeit ist ein Jahresbruttobezug ab 45.000 EUR (40 Std.) mit Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung vorgesehen.

Kontakt:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an mariola.glawischnig@gmi.oeaw.ac.at